Fallstudie Abnehmen: mit Sport leichter?
24. Mai 2016
Die erfolgreichste Strategie für leichtes Abnehmen
1. September 2016
Show all

Abnehmen: was ist Deine größte Hürde?

Was ist Deine größte Hürde beim abnehmen?

Wäre die Vorstellung nicht genial, man könnte sich den perfekten Körper einfach bestellen? Ein Fingerschnipp und alle Wünsche im Nu erfüllt?

Leider geht das nicht. Denn wir haben es hier nicht mit einem Statischen Projekt zu tun, wo wir einfach die Teile bestellen und nach Belieben einbauen können. Sondern mit einem komplexen, immerzu lernenden Organismus, der über einen Hochleistungscomputer verfügt: Dein Körper.

Er lernt, er steuert gegen, er will Dein Überleben in Notzeiten sichern. Das macht die Sache der Gewichtsabnahme so schwierig.

 

Dein Wunsch: abnehmen, besonders am Bauch

Kennst Du das auch? Viele haben genau jetzt, nach der Urlaubszeit oder nach den Feiertagen das Bedürfnis, sich zu „erleichtern“, sich fitter und schlanker zu fühlen. Manche fangen trotzdem nicht an. Obwohl der Wunsch sehr stark ist. Obwohl die neue Jeans kneift und das Oberteil am Bauch verräterisch spannt. Auch bei jeder Bewegung spürt man, dass es einfach zuviel ist. Zuviel Ballast, zuviel Gewicht auf den Rippen.

Was hält Dich zurück? Sind es Deine Diät-Erfahrungen, die immer wieder im Jojo-Effekt münden? Sind es die Leckereien, die Du dann nicht mehr essen „darfst“? Angst vor Verzicht? Fehlt Dir „die Süße im Leben“? Steckt vielleicht etwas ganz anderes dahinter? Vielleicht ist es ein Bedürfnis, dass Du unterdrückst?

glaubst du
Dein Stoffwechsel spinnt?

Mit diesem schnellen Test findest Du
heraus, ob Du Deine Abnahme entscheidend verbessern kannst:

Meine Tipps: Vielleicht ist es Deine Ernährung, die so ausgerichtet ist, dass Du Deinen Körper auf Fetteinlagerung programmierst.

Sonja, ist sowas denn möglich? Ich versuche doch nur, mein Gewicht zu halten!

Ja, und es kommt sogar oft vor, ich sehe das immer wieder in meinen Coachings.

Was ist es bei Dir?

Hast Du vielleicht keine Motivation anzufangen, weil sich sofort ein „Mangelgefühl“ einstellt? Dann habe ich hier einen Artikel für Dich:

„So denkst Du Dich schlank“

Ich habe ein kleines, kurzes Video dazu gemacht: Schau es Dir gerne an. Und wenn Du magst, dann hinterlasse mir einen Kommentar dazu. Was ist Deine größte Abnehm-Hürde? Was macht Dein Mindset mit Dir, sodass Du nicht ins Handeln kommst?

Schreib mir gerne was dazu: Du würdest mir sehr helfen, denn so kann ich meine Artikel, Webinare und Videos noch besser anpassen.

 

Schreib mir gerne in die Kommentare: Welches ist Deine größte Hürde?

Schau mal, mit diesem Stoffwechseltest erkennst Du nach ein paar kurzen Fragen, ob sich für Dich ein bisschen Feintuning auf dem Teller echt lohnen würde. Weil Du dann eine viel bessere Fettverbrennung hättest und Dir Deine Stoffwechselmotoren mehr Feuer geben würden.

 

 

 

3 Kommentare

  1. Louise sagt:

    Meine größte Hürde ist das Durchhalten, die alten Gewohnheiten und abends die Langeweile….Habe ich gerade ein paar Kilo runter, habe ich mir mal wieder etwas „leckeres “ gegönnt…Und Zack…wieder im alten Muster drin….Die Gewohnheit am Wochenende Chips zum Fernsehen….Langeweile, nachdem ich nach über 35 Jahren die Zigaretten vernichtet habe, fehlte den Händen und dem Mund eine Bewegung…Statt rauchen also essen…Aber das Gehirn hat es nun begriffen….Jetzt will ich am Ball bleiben…Ich zähle nicht die Abnahme in Kilos…Ich möchte meine Wunschfigur im Spiegel sehen
    ..Die Zahl ist dabei gleichgültig…LG Louise

  2. Meine größte Hürde ist … Das ich koch bin. .. Es gibt immer leckeres Essen und low carb ist abends angesagt. ..Wenn die Frau aber hunger hat muss was leckeres gemacht werden … Aber wir sind auf einem sehr guten Weg. Ich halte nein Gewicht und die Muskeln wachsen
    Lg

    • FigurZoom Sonja Kleene sagt:

      Ja, das ist natürlich eine Herausforderung, wenn man ständig mit Lebensmitteln arbeitet und abschmecken muss. Umso besser, dass Du einen guten Weg gefunden hast. ☺
      Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen