abnehmen mit wertschätzung
Abnehmen: Ist lowcarb wirklich zu fettreich?
12. April 2017
Herbstsalat
Herbstsalat de Luxe mit selbstgemachten Himbeeressig
15. September 2017

Deine Ernährung macht Dich nicht schlank? Warum, alle Welt sagt doch, Du musst nur weniger essen…

Aber ist es wahr? Warum steuert unser ganzes System dagegen an und es wird mit jedem Versuch schlimmer und schwerer? Der Widerstand in Dir wird mit jedem Diätversuch immer stärker?

Genau. Du darfst Deinem Körper trauen. Das fühlt sich nicht gut an. Aber deshalb musst Du nicht zwangsläufig aufgeben und Dich mit Deinen jetzigen Körpergefühl abfinden. Es sei dann, Du fühlst Dich fantastisch. Es gibt einen anderen Weg, den Du gehen kannst.

Ernährung allein macht nicht schlank!

„Du musst doch nur ein bisschen weniger essen!“ Du glaubst ja nicht, wie oft ich diesen Satz zu hören bekam. Und ich habe ihn gehasst.
Denn wenn´s so einfach ist, dann hätte ich längst meine Traumfigur haben können. Denn dazu war ich bereit, nur irgendwie lief das in die völlig falsche Richtung.

Tiefere Ursachen finden

Möchtest Du wissen, was dahinter steckt? Stelle Dir folgende Fragen: warum hast Du ab und zu das Verlangen, obwohl du eigentlich satt sein solltest? Warum wirst Du nicht satt? Warum fühlt es sich nicht „erfüllt“ an?
Kann es sein, dass Du etwas ganz anderes brauchst? Ein unerfülltes Bedürfnis hast, dass Du aber als Lösungsansatz mit naschen verknüpft hast, um Dir ein Glücksgefühl zu ermöglichen? Keine Frage, Du hast ein Glücksgefühl verdient. Aber ist die Strategie naschen die Richtige? Und erfüllt sie das, was Du Dir davon versprichst? Vielleicht sind diese Fragen anstrengend. Aber es lohnt sich, genauer hinzusehen. Denn ansonsten verschwendest Du viel Energie für genau das hier:

Übergewicht ist nur ein Symptom: arbeite an der Ursache, um schlank zu werden

Kennst Du das auch? Du machst und tust und hast das Gefühl, es bringt Dir nichts? Du isst wenig, weniger Kalorien, weniger Fett oder Kohlenhydrate und trotzdem ist die Bilanz nach einem Monat sehr ernüchternd?
Du nimmst zuerst ab, aber nach kurzer Zeit ist alles wieder drauf oder sogar noch mehr?

Das ist das Signal, dass Du mit dieser Strategie wohl etwas bewegst, aber es nicht zielführend ist. Meiner Ansicht nach ist Übergewicht ein Symptom auf körperlicher Ebenen.

Wenn Du beim Arzt bist, möchtest Du sicherlich nicht nur die Therapie für das Symptom bekommen (z.B. Schmerzmittel für den Rücken) sondern auch die Ursache geklärt bekommen, warum der Rücken so schmerzt. Und dann gezielt an der Ursache arbeiten, dass sich der Schmerz vermeiden lässt.

Beim Abnehmen ist es genauso: Wir doktern am Symptom herum, indem wir weniger essen und uns begrenzen. Aber die wahre Ursache, was den nagenden Hunger auslöst, schauen wir nicht an.

Das sollte anders sein und meine Erfahrungen aus der Praxis bestätigen es: Ist die wahre Ursache geklärt, bleibt der Nasch- oder Schlickerhunger aus.

Immer wieder von vorne, wer will das schon?

Wenn ein Problem nicht ursächlich gelöst wird, tritt es immer wieder auf. Das Gefühl kenne ich: Machtlosigkeit… Die Konsequenz ist meist, dass man es aufgibt und immer seltener den Auflauf nimmt.

Ist Dir das auch so ergangen?

Sich damit abfinden, machtlos zu sein?

Das nagt stark am Selbstwert. Und völlig grundlos, es gibt keinen Anlass sich geschlagen zu geben. Denn, wie gesagt, es gibt gute Gründe, warum der Körper da nicht mitspielt.

Schau in diesem kurzen Video (unter 8 Minuten) warum das so sein könnte.

 

Achtung, ein Video! Wenn Du den Playbutton drückst, werden Daten nach Youtube gesendet. Falls das Video nicht funktioniert, oder verschwunden ist, hast Du wahrscheinlich dem Tracking widersprochen. Das kannst Du im Cookiebanner widerrufen.

 

Mehr dazu in meiner Datenschutzerklärung unter www.sonjakleene.com/datenschutz

ACHTUNG, fühle Dich nicht irritiert: Ich spreche von einer Challenge, die inzwischen schon vorbei ist.

Falls Du das Datum verpasst hast, keine Sorge: sie findet jedes Jahr einmal kostenlos statt.

Lies einfach weiterhin mit und Du wirst rechtzeitig darüber informiert.

Denk immer dran, Du bist GOLD. Selbstwert rauf, Gewicht runter.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?