Therapie

Psychotherapie in Aurich nähe der Nordseeküste

Wann ist Psychotherapie das Richtige?

Psychotherapie ist wörtlich übersetzt "die Behandlung der Seele" mit psychologischen Methoden.

Sie unterscheidet sich vom Coaching in ein paar wesentlichen Dingen. Um als Heilpraktikerin für Psychotherapie therapeutisch arbeiten zu können, brauchen wir vor allem eins: eine Diagnose.

Entweder es gibt schon eine oder der Klient erfüllt die Kriterien dafür. 

Deshalb wird zu Anfang in empathischer Atmosphäre eine fundierte Anamnese und Diagnostik erstellt. Sie ist wichtig, denn daraus ergibt sich der Behandlungsplan.

Ein Ziel der Therapie: Ressourcen zu aktivieren 

Jeder Mensch hat eigene Selbstheilungskräfte und Bewältigungsstrategien, um Krisen, Konflikte und Unvorhergesehenes zu meistern.

Wenn zuviel zusammen kommt, können auf diese nicht mehr zugegriffen werden. Deshalb liegt in der Therapie auch dort das Hauptaugenmerk: die Wiederherstellung der eigenen Ressourcen und Kräfte und das Verringern des Leidens.

Wenn Ängste zu stark einschränken

Die Angst ist eigentlich etwas Gutes, sie schützt uns vor Verletzungen, Blamagen oder vor Übermut.

Wenn sie jedoch Überhand nimmt und bei jedem Reiz anspringt, kann sie die Lebensqualität sehr mindern. Leidensdruck entsteht. 

In der Therapie den Umgang mit Ängsten und überwältigenden Emotionen lernen

Ich unterstütze in meiner Arbeit, überwältigende Emotionen regulieren zu lernen und die Fähigkeit zu entwickeln, aus prägenden Situationen sogar gestärkt hervorzugehen. 

Mein Behandlungsspektrum als Heilpraktikerin der Psychotherapie umfasst Folgendes

  • Soziale Ängste und Angststörungen 
  • Akute Belastungsreaktionen
  • Anpassungsstörungen
  • Entwicklungstrauma und Traumafolgestörungen wie PTBS (Posttraumatische Belastungsstörung)
Coaching für Frauen oder Therapie

Psychotherapie in Aurich oder online

Meine Praxis befindet sich in der Nähe von Aurich, in Westerholt ziemlich nahe der Nordsee.

Ist das zu weit für Dich entfernt?

Im Rahmen einer Therapie ist auch die Online-Arbeit möglich. 

Allerdings gibt es eine Vorgabe: die Anamnese, die wichtige Stellung der Diagnose MUSS vor Ort in der Praxis stattfinden.

Wenn die Diagnose eine Online Arbeit erlaubt, steht einer weiteren Zusammenarbeit auch über weite Entfernungen (in Zeiten von Corona) nichts im Wege. 


Wie läuft eine Erstberatung ab?

Bei mir starten wir mit einem kurzen Telefonat, ob ich überhaupt helfen kann. 
Je nach Beschwerdebild ist möglicherweise ein anderer Therapeut besser geeignet oder ein klinischer Aufenthalt nötig.

Das sage ich dann ganz ehrlich.

Falls es aber passt, schließt sich ein weiteres 30 minütiges Kennenlern-Gespräch bei mir in der Praxis oder per Online-Video Konferenz an.
Das Gespräch ist kostenlos, damit wir uns kennenlernen können.
Erst danach entscheiden wir, ob wir zusammen weiter gehen. 

Wie lange arbeitet man zusammen?

Ich orientiere mich an ca. 25 Sitzungen, das ist die Sitzungsanzahl, die in der Regel von den Krankenkassen für eine Kurzzeittherapie bewilligt werden. (Langzeit-Therapie ca. 60 Stunden).
Natürlich kann ich nicht versprechen, dass das Thema dann gelöst ist, denn gerade bei Entwicklungstrauma sind frühe Muster im Verhalten, im Denken und Fühlen vorhanden. 

Wer trägt die Kosten? 

Meine Leistungen als Heilpraktikerin auf dem Gebiet der Psychotherapie sind Privatleistungen. Die Kosten für Psychotherapie sind als "außergewöhnliche Belastungen" steuerlich absetzbar.

Die Vorteile als  Selbstzahler

Ich gewähre kurze Wartezeiten, schnelle Unterstützung und  absolute Diskretion. Ich kann die Methodik auf den jeweiligen Klienten anpassen, weil ich nicht dem Kassentherapieverfahren (sogenanntes Richtlinienverfahren) unterworfen bin.
Es gelangen keine Daten an Dritte, wie z.B. an Krankenkassen, Versicherungen oder andere Institutionen. 
Es kann sofort gestartet werden: denn es kommt zu keiner Sperrfrist, die sonst  zwei Jahre nach einer von der Krankenkasse bewilligten Therapie herrscht.

Private Krankenkassen, Beihilfe, Zusatzversicherungen für Heilpraktikerleistung

  • Die Abrechnung der Behandlung orientiert sich vorwiegend an der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH).
  • Die Kostenübernahme durch Private Krankenkassen, durch die Beihilfe oder durch Zusatzversicherungen für Heilpraktiker erfolgt entsprechend des vorliegenden abgeschlossenen Tarifvertrages.
  • Im Tarifvertrag können Versicherungsbedingungen eingesehen werden. Zum Beispiel, zu welchem Prozentsatz die Kosten der Psychotherapie bei einem Heilpraktiker übernommen werden.
  • Es ist keine Verordnung oder Überweisung durch einen Arzt nötig.
  • Ein Termin ist zeitnah und ohne Wartezeit möglich.
  • Der Preis als Selbstzahler in der Psychotherapie

    Im Coaching sind Stundensätze von 200 - 700 € üblich. In der Therapie sind die Stundensätze niedriger, allerdings arbeitet man auch länger miteinander.   
    Mir ist es wichtig, dass die Chemie stimmt, denn das beeinflusst den Therapieerfolg maßgeblich. 

    Kostenlos 

    15 min Telefonat, ob das Thema, das Leiden oder der Stress meiner Kernkompetenz entspricht 

    Kostenlos

    Wir lernen uns in einem 30 Min. Call oder in der Praxis kennen und prüfen, ob die Chemie stimmt.

    erst dann wirds kostenpflichtig

    Ich berechne 130 € stündlich, ganz unabhängig davon, wie schwer Deine Themen sind.

    Du wünscht schnelle Hilfe?

    Lass mich wissen, ob Du meine Dienste in Anspruch nehmen magst

    Vorname

    Nachname

    Deine beste E-mail

    Deine Nachricht an Sonja
    0 of 1000